Engel.....e persönlichen Jahresengel

 ........die Kraft der Elohim

  • um Fähigkeiten, Gaben und die eigene Kraft zu entfalten
  • um das volle Potential zu leben
  • um sich bis zur Wurzel von Blockaden, Traumen, einengendenVorstellungen und starren Strukturen zu befreien
  • um das Energiesystem und den Körper zu reinigen, zu harmonisieren und zu stabilisieren
  • um den Einklang mit dem eigenen Lebensplan und dem Schöpfungsplan herzustellen
  • um auf allen Ebenen heil zu werden
  • um das wahre Wesen zu erkennen

 

Jedern ersten Mittwoch im Monat findet in meiner Praxis ein Engelabend statt.
Dieser Tag ist sehr mit der Energie von Maria Magdalena verbunden .

Eine alte Geschichte besagt, wenn Kinder auf die Welt kommen, so wissen sie noch alles über Gott, den Himmel und die Engel. Dann legt der Engel des Kindes seinen Finger auf die Lippen des Säuglings, um ihm den Mund zu versiegeln, damit es die Geheimnisse der geistigen Welt nicht ausplaudern kann. Und deshalb haben wir alle auch dieses Grübchen auf der Oberlippe. Und doch, die Kinder erinnern sich an ihre Engel. Und nicht nur das, Kinder sehen ihre Engel auch. Welches Kind hat nicht einen für uns unsichtbaren Freund? Besonders Babys, wenn sie einfach in eine Richtung lächeln und lachen, dann können Sie sicher sein, das ein Engel mit dem Kindlein spielt. Doch wenn wir Menschen älter werden, die harte, ernste Welt unser kindliches Gemüt zumauert, dann haben die Engel auch nicht mehr so leicht Kontakt zu uns. Wir müssen bewusst unser Herz öffnen um die Engel wieder wahrzunehmen. Gehen Sie nur mal bewusst durch Ihren Alltag, überall begegnen Ihnen dann Engel. Auf Zeitschriften, in Schaufenstern, auf Dekorationen... Um Engel bewusst in unser Leben zu "locken" braucht es nicht viel und doch erscheint es Vielen als ungeheuer schwierig. Es braucht ein offenes, ehrliches Herz. Seien Sie wie ein Kind, das heißt jetzt aber nicht benehmen Sie sich kindisch mit einem Lolli im Mund und einem Luftballon in der Hand, sondern freuen Sie sich über Kleinigkeiten. Beobachten Sie eine Schnecke. Tanzen Sie im Regen. Leben Sie Ihr Leben lustvoll. Zeigen Sie Ihre Gefühle, wenn Sie lachen wollen, dann lachen Sie, auch über sich selbst, wenn Sie weinen müssen, dann weinen Sie. Befreien Sie sich aus den harten, starren Klauen der Gesellschaft. Sie sind Sie und das ist wunderbar und von Gott so gewollt!

Lassen Sie sich berühren von den Heilenden Energien und der Liebe der Engel , um gemeinsam , die Heilenden und liebenden Energien zu spüren und uns ganz ungezwungen , offen und frei , auszutauschen .

Engelabend
Chakra Ausgleich - Engelsbotschaft - Schutz und Heilstein
Beginn : 19.00 Uhr - 21.00 Uhr
Kosten : 12,00 euro

 

 

Was sind Engelsymbole

Engelssymbole sind im Auftrag der Engelwelt enstanden . Sie sind energetisch geschützt , Ihnen kann von außen nichts hinzugefügt werden.Unterstützt werden die Botschaften der Symbole durch unterschiedliche Farbschwingungen. Diese wirken wie ein Katalysator und helfen bei der Transformation von disharmonischen Frequenzen.Engelsymbole sprechen nicht nur unser Unterbewußtsein an , sie wirken auch auf der Körperlichen Ebene , da sie belastende Emotionen auflösen und seelische Lasten erleichtern können. Denn meist hat ein körperliches Symptom eine seelische Ursache und wenn diese negative Seelenschwingung harmonisiert werden , kommt  die Seele wieder ins Gleichgewicht . Auf diese Weise können die Selbstheilungskräfte Aktiviert werden und die Heilung fördern.

Engelsymbole sind für alle wirksam
Manchmal geraten wir in Schwierigkeiten . wenn wir über einen längeren Zeitraum über unsere Probleme hinwegschauen , sie ignorieren, dann klopfen sie lauter und lauter an. Meist durch seelische Probleme . Und bisweilen gibt es Situationen , in denen wir überfordert sind , alles allein aufzuarbeiten. Gott sei Dank gibt es gute Freunde , die uns dabei helfen und in heikleren oder tiefgehenden Bereichen stehen uns Therapeuten , Energetische Heiler und vielfältige Methoden zur Verfügung.

Oder eben ein Engel                                                        

Licht und Liebe Ihre   IlonaGiebfried@aol.com,     Neckarstrasse   68259 Mannheim

 
 
 
 
Durch deine Energiezentren (Chakren) bist du in Verbindung mit allen Kräften deines Lebens

 Geliebter, hochverehrter Mensch!

Allein schon wenn du dir deinen physischen Körper anschaust, bemerkst du, was für ein wunderbares Kunstwerk er darstellt, wie alle Organe und Körperteile bis in alle Einzelheiten sinnvoll und intelligent miteinander arbeiten – für dich, geliebter Mensch! Wenn du nun dein Energiefeld sehen könntest in all seiner Vielfalt, seiner Farbenpracht und Ausstrahlung – du würdest dich in Ehrfurcht vor dir und deiner Schönheit verneigen. So vieles ist jedoch für deine physischen Augen nicht sichtbar, deshalb erzählen WIR dir davon. Heute wollen WIR über deine Energietore reden, über die Kraftzentren, die deinen Energiekörper mit deinem physischen Körper verbinden.

Du hast vielleicht schon davon gehört oder gelesen - sie werden Chakren genannt. Die Chakren sind runde, sich drehende Öffnungen, die deine Energie bündeln, sie in die Welt ausstrahlen und von außen Energien aufnehmen und in dich einströmen lassen. Du hast entlang deiner Wirbelsäule einen Energie-Kanal, der vom Scheitel bis zum untersten Ende des Steißbeins reicht. Könntest du diese energetische Struktur sehen, würdest du sie wie einen Blütenstiel wahrnehmen, an dem die Chakren nach vorn und hinten wie Blütenkelche herauswachsen. Es gibt sieben Hauptchakren, etliche Nebenchakren und unzählig viele Minichakren, die alle in unterschiedlichen Farben schwingen. Sie verursachen eine sich ständig wandelnde farbliche Ausstrahlung deiner Aura. WIR, die guten Kräfte, deine Engel, sind ständig dabei, dein Energiefeld zu beobachten, um gegebenenfalls das eine oder andere Chakra zu stärken, zu harmonisieren oder zu schützen vor der Aufnahme von Energien, die dir nicht gut täten. Weil du von dir selbst viel mehr verstehst, wenn du mehr über die Beschaffenheit deines energetischen Systems weißt, möchten WIR dir in der nächsten Zeit Gelegenheit geben, dich nach und nach mit jedem dieser Kraftzentren zu beschäftigen. Der heutige Brief vermittelt dir einen Grobüberblick über die Systematik deines Energiekörpers:

Die sieben Hauptchakren werden von unten nach oben benannt. Das erste Chakra, dein Basiszentrum, wird Wurzelchakra genannt, weil es dich mit der Kraft der Erde verbindet. Es öffnet sich wie eine Blüte, die aus deinem Steißbein herauswächst, nach unten zur Erde. Die nächsten Blüten der Hauptchakren öffnen sich nach vorn und hinten in den verschiedenen waagerechten Ebenen deines Körpers: Das zweite Chakra (Sakralchakra) ist unterhalb des Bauchnabels in der Kreuzbeingegend, das dritte Chakra (Solarplexus/Milz­chak­ra) in der Gegend des Solarplexus (Magen-Zwerchfellgegend), das vierte (Herzchakra) in der Mitte deiner Brust, das fünfte (Kehlkopfchakra/Halschakra) vorn und hinten am Hals. Das sechste Chakra (drittes Auge/Stirnchakra) öffnet sich vorn in der Stirn und hinten etwas tiefer am Hinterkopf, und das siebente Chakra (Kronenchakra/Scheitelchakra) öffnet sich nur mit einer Blüte nach oben, dem Himmel zu. Dann gibt es noch weitere wichtige Orte, wo Energiezentren sind: Hände, Füße, Augen, Ohren, Mund, Nase, Thymusdrüse (zwischen Herz- und Kehlkopfchakra), Ellbogen, Kniekehlen.Vielleicht kennst du deine energetische Landkarte ja bereits, lieber Mensch. Nimm dir jetzt einen Moment Zeit, um zu würdigen, wie wunderbar du beschaffen bist, und auf welch vielfältige Weise du mit allem, was in deinem Leben ist, verbunden bist: mit Vater Himmel, Mutter Erde, den Menschen und uns. WIR helfen dir zu jeder Zeit, dein Energiefeld zu stärken und zu harmonisieren. Du bist niemals allein. WIR sind mit dir verbunden jederzeit und überall.

WIR, die guten Kräfte deines Lebens In Freud und Leid stehen WIR dir zur Seite    ,       
 

 

 Ananasha

 
Zünde eine Kerze an:
 

 

 
 
 
 
 

 

 

 

 
 

 

 
 
 

 

 

 


powered by Beepworld